fassadenreinigung

Wann macht eine Fassadenreinigung Sinn?

Eine Fassadenreinigung bietet sich vor allem dann an, wenn sich ein Gebäude an einer stark befahrenen Straße oder Ähnlichem befindet. Vor allem dort lagern sich rasch Abgase an der Fassade ab. Für den Werterhalt des Objekts sollte man diese regelmäßig beseitigen. Eine Fassadenreinigung kann auch den Farbanstrich und die Bausubstanz schützen. Beispielsweise wenn es sich um eine stark beschattete Wand handelt an der sich mit der Zeit Algen und Moose ansiedeln. Der Bewuchs saugt sich bei Regen und hoher Luftfeuchtigkeit voll, sodass die Wand Dauerfeuchtigkeit ausgesetzt ist. Dies kann den Putz nämlich auf Dauer schädigen.

Regelmäßige Reinigung ist regelmäßige Kontrolle

Schäden werden bei der regelmäßigen Reinigung frühzeitig entdeckt. So lassen sich frühzeitig Gegenmaßnahmen ergreifen, bevor Schäden zum Problem heranwachsen. Das spart gegebenenfalls hohe Kosten, in jedem Fall aber Frust und Nerven.

 
vorteile der fassadenreinigung

Immer besser bedient mit den Experten

Bausubstanz erhalten

Eine Fassadenreinigung schützt aktiv die Bausubstanz. Algen, Flechten, Moose und für die Bausubstanz schädliche Mikroorganismen entfernt diese optimal. Das erhält die Farbe und den Wert der Immobilie – eine Investition, die sich lohnt!

Energieeffizienter wohnen

Bewachsene Fassaden können je nach Art des Bewuchses Wände feucht halten. Dadurch kühlen sie schneller aus was eine schlechtere Energieeffizienz mit sich bringt. Eine Desinfektion und Versiegelung nach der Fassadenreinigung ist an gefährdeten Stellen eine sinnvolle Ergänzung.

Fassadenreinigung – immer besser bedient mit den Experten

Die Fachfirma kennt sich mit den verschiedenen Verschmutzungen von Abgasen über Algen bis hin zu Schwermetallen aus. Sie hat für jede Situation das richtige Werkzeug und die richtigen Mittel zur Hand. Herkömmliche Hochdruckreiniger aus dem Baumarkt schaffen es meist nicht alle Verschmutzungen zu beseitigen. Das kann daher kommen, dass die Oberfläche der Hauswand bereits durch Abgase, Mikroorganismen bereits aufgeraut ist. Dies geschieht übrigens oft durch das vormalige Nutzen eines herkömmlichen Hochdruckreinigers. Schmutz kann so tief in die Fassade eindringen und sich festsetzen.

So reinigt der Profi die Fassade

Auch der Profi arbeitet dabei mit Hochdruck – allerdings mit speziellen Wirbelrotationsdüsen deren Druck er auf den jeweiligen Flächentyp einstellt. Hinzu kommen spezielle Fassadenreiniger, die auch schädliche Mikroorganismen entfernen.

Zusätzlich bieten Fachfirmen oft alternative Methoden ohne Wasser zur Fassadenreinigung. Diese sind das Sandstrahlen und die Reinigung mit Trockeneis.

Tipp: So beugt man einer erneuten Verschmutzung erfolgreich vor

Nach der Reinigung könnenn wir auf Wunsch noch eine Versiegelung aufbringen. Diese schließt die Poren im Putz und bewahrt ihn so langfristig vor einer Neuverschmutzung. Eine Fassadenversiegelung lohnt sich. 

Ihre Hausfassade, Dach oder Terrasse soll wieder im neuen Glanz erscheinen?

Wir bieten Ihnen gerne kostenlos eine Probeflächenreinigung an.
Rufen sie uns jetzt an, und vereinbaren einen Termin zur kostenlosen Probeflächenreinigung.

Kontaktieren Sie uns

Wir sind jederzeit für unsere Kunden erreichbar

    kontakt@atg.de
    Frydagstraße 30, 44536 Lünen – AG Dortmund, HRA 18595
    +49 (0) 2306/ 3078017